TERMINE PRAKTIKUM SCHULJAHR 2020/21

Alle aktuellen Termine rund um das Praktikum für das Schuljahr 2020/21 findet ihr unter dem Reiter Aktuelles – Termine.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 und 10 werden aufgefordert, sich nach einem Ausbildungsplatz umzuschauen.

Das Praktikum Klasse 9 wird aufgrund der immer noch prekären gesellschaftlichen Corona-Situation im Februar auf einen noch nicht feststehenden Termin verschoben.

Berufliche Orientierung – ein wichtiges Instrument an unserer Schule

Ab Klassenstufe 7 erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder kennenzulernen. Mit Hilfe eines eigenen Berufswahlpasses sowie den Kooperationen mit der Handwerkskammer (HWK) und dem BiZ (Berufsinformationszentrum) setzen sie sich über mehrere Jahre hinweg mit ihren Wünschen und Perspektiven auseinander. Basierend auf den eigenen Interessen, Kompetenzen und Potenzialen werden die Jugendlichen dazu befähigt, sich aktiv mit ihrem weiteren Bildungs- und Berufsweg auseinanderzusetzen. Neben der Schule unterstützen und begleiten dabei auch unsere Kooperationspartner jenen Prozess. Die Lernenden erhalten vielfältige Informationen, Beratungsmöglichkeiten und Erfahrungen sowie Kenntnisse in unterschiedlichen Berufsfeldern. In der Klassenstufe 7 wird zunächst eine Potenzialanalyse, welche als Grundlage für die weitere Berufsorientierung dient, seitens der HWK durchgeführt, um dabei schon berufliche Interessen und Kompetenzen für jeden individuell herausarbeiten zu können.  Anschließend wird ein fünftägiges Praktikum in den verschiedenen beruflichen Feldern der HWK absolviert. Ab der Klassenstufe 8 werden zusätzlich zu Besuchen von Berufsmessen auch zwei Praktika innerhalb eines Schuljahres durchgeführt.  Neben weiteren beruflichen Erfahrungsmöglichkeiten im Handwerk, erhalten die Schülerinnen und Schüler auch die Chance, sich in einem eigens gewählten Berufsfeld handlungsorientiert auszuprobieren und dabei vielseitige Kenntnisse zu erwerben. Ziel soll es sein, den Jugendlichen über vier Schuljahre hinweg, Perspektiven hinsichtlich nachschulischer Ausbildungswege aufzuzeigen.