UMWELTSCHULE/ GRÜNER SCHULHOF

DOKUMENTATION UND ABLAUF DES PROJEKTES „10 GRÜNE SCHULHÖFE“

  • 02. April 2022: große Müllsammelaktion mit Heimat- und Geschichtsverein in Kerspleben
  • 16. März 2022: Bewerbung als „Umweltschule / Nachhaltigkeitsschule in Europa“ 
  • Anfang Januar 2022: Teilnahme an der Mit-Mach-Aktion „Stunde der Wintergartenvögel“ 
  • Dezember 2021: Neubewerbung als Umsetzungsschule „10 grüne Schulhöfe“
  • Beendigung des Projektes „10 grüne Schulhöfe“ als Planungsschule
  • 19.10.2021: große Pflanzaktion verschiedener Schulbaufirmen in Zusammenarbeit mit den betreffenden Schulen als Ausgleichspflanzung für die Neubauten; über 500 Bäume wurde in der Kersplebener Flur von den Schülern und Schülerinnen der 5. Klassen der GEM 7 gepflanzt
  • Woche vom 07.06. bis 11.06.2021: Teilnahme am NABU Aktion „Zählen was zählt – Insektensommer“
  • Bewerbung bei der Aktion „Schulgartenideen“ von TA, OTZ und TZ: Schülerin entwirft und zeichnet einen Plan vom „zukünftigen Schulgarten“; Schnittlauchtöpfchen für Zuhause
  • 08.06.2021: Chefredakteur der TA kommt wegen eines Artikels bezüglich der Schulgartenideen zu uns, Schülerin stellt alles vor
  • Anfang Juni: 6 Regenwasserauffangbehälter werden an den Hauswänden angebracht und eine Baumbank wird um einen der Ginkgos aufgestellt (Regenschulgelände) und sogleich von den Schülern genutzt
  • Ende Mai 2021: Festlegung der Regenwasserauffangbehälter und Beschaffung dieser, zudem erhalten die Junior Ranger noch Gießkannen, Gartenscheren, zwei Handrasenmäher und anderes vom Förderverein; die 4. Klasse macht mit bei der NABU „die Schulstunde der Gartenvögel“
Kinder auf Hügelbeet
  • Vorschläge der Architekten werden besprochen und abgestimmt mit Kindern und Erwachsenen der GEM 7: Was möchten wir von alldem und wie soll es aussehen???
  • April 2021: Pflege und Bepflanzung aller Hochbeete, Kübel und Blumenkästen, Pflege der Rabatten und Staudenbeete, Grünflächen;
  • Gewässer-Aktion 09.04.2021 Trashbuster-Aktion am Linderbach mit 13 Kindern und 4 Erwachsenen – Ergebnis waren ca. 20kg Müll, Beschäftigung mit Wasserlebewesen, Finden von Froschlaich
  • Start der ersten Baumaßnahmen für den Schulerweiterungsbau und den Sportplatzumbau – sprich Fällung der Pyramidenpappeln, einiger Birken und der großen, alten Kastanie
  • September 2020: Ausschreibung an die Architekten
  • Immer weiterlaufend Pflege der Flächen, wenn möglich mit den Kindern sowie Erforschen und Beobachten der Natur auf dem Schulgelände
  • August/Sommerferien 2020: 1. bis 3. Klasse modelliert und baut kleine Modelle „IHRES“ Schulhofes
  • Weiterhin läuft sehr engagiert die Mittelbeschaffung durch Frau Hölzer vom Förderverein
  • Anfang des Jahres 2020 Bewerbung als Planungsschule im Rahmen des Projektes der Deutschen Umwelthilfe „10 grüne Schulhöfe“ – sind es leider nicht geworden, bleiben aber dran!!!
  • Auszeichnung als Planungsschule für grüne Schulhöfe
  • Juni 2020: Teilnahme und Bewerbung bei der NAJU-Aktion „Wilde Inseln“